Marti zum SCB, Müller zum SCL

Als Folge der langen Verletztenliste in der Defensive beim SCB, erhält der 23-jährige SCL-Verteidiger Aurélien Marti eine Chance in der National League und wird mittels B-Lizenz vorübergehend für die Stadtberner spielen. Marti trainiert ab heute Mittwoch mit dem SC Bern und wird am Samstag zum Meisterschaftsauftakt gegen den HC Fribourg-Gottéron zum Einsatz gelangen.

Im Gegenzug steht der in Langenthal bestens bekannte 28-jährige Verteidiger Yves Müller von den SCL Tigers mit den Oberaargauern auf dem Eis. Müller trainiert ab heute in Langenthal und wird auch das bevorstehende Testspiel gegen die Heilbronner Falken für den SCL absolvieren.

Ob und wie lange Aurélien Marti beim SCB und Yves Müller in Langenthal bleiben, entscheidet der SC Langenthal in der kommenden Woche.




zurück
 
 
 
DI, 26.09., 20:00, Schoren
SPIELPLAN
3
:
n.V.
2
DI, 19.09., 19:45, Kleinholz
SPIELPLAN
FANKARTEN BESTELLEN
FANKARTEN BESTELLEN
SCORERLISTE
SCORERLISTE
Newsübersicht
NEWSÜBERSICHT
Sponsoren
   
© 2017 SC Langenthal
IMPRESSUM | HOME | TEAM | SAISON | FANCORNER | TICKETS | MARKETING | GASTRONOMIE | NEWS | KONTAKT
created and powered by Synergetics AG