Sportchef Kläy verlässt SCL Richtung Zug


Nachfolger wird Noël Guyaz – Halbfinale gegen den EHC Visp

Der 35-jährige Sportchef des SC Langenthal, Reto Kläy, verlässt den Club auf die kommende Saison hin und wechselt in die NLA zum EV Zug.

Reto Kläy ist quasi ein Langenthaler Urgestein. Seit dem ersten NLB-Jahr in der Saison 2002/03 steht der gebürtige Emmentaler in den Diensten des SC Langenthal. Sechs Saisons spielte er als Verteidiger für die Oberaargauer und schon damals arbeitete Kläy zusätzlich auf der SCL-Geschäftsstelle. Im Winter 2007 zwang ihn eine hartnäckige Handverletzung zum Karriereende und gleichzeitig bot sich ihm die Gelegenheit die vakante Stelle des SCL-Sportchefs zu besetzen.

Mit seinen zahlreichen Aus- und Weiterbildungen sowie seinem persönlichen Werdegang hatte Reto Kläy einen grossen Anteil an der positiven Entwicklung des Oberaargauer Sportclubs. Mehr und mehr konnte sich Kläy in den vergangenen Jahren auch für den SCL Nachwuchs engagieren, wo er mithalf ein eigenes Ausbildungskonzept zu entwickeln, welches sich noch im Aufbau befindet.

Kläy wird die laufende Saison mit dem SC Langenthal zu Ende führen und spätestens per
1. Juni 2014 sein neues Amt beim EV Zug antreten.

Der SC Langenthal dankt Reto Kläy von ganzem Herzen für seine geleistete Arbeit und wünscht ihm für seine neue Herausforderung alles Gute, viel Erfolg und Freude.

Noël Guyaz neuer SCL-Sportchef
Der 41-jährige Verteidiger, Noël Guyaz, wird neuer Sportchef beim SC Langenthal. Der gebürtige Langenthaler ist mit 1000 Nationalliga-Spielen ein Dinosaurier im Schweizer Eishockey. Guyaz verfügt auch im hohen Eishockeyalter über eine Klasse wie sie nur wenige Spieler haben in dieser Liga. Aufgrund verschiedener Verletzungen konnte Guyaz in der aktuellen Saison erst 24 Spiele absolvieren. Vor zwei Wochen musste er sich erneut einer Knieoperation unterziehen. Derzeit ist Guyaz rekonvaleszent. Verläuft der Heilungsprozess nach Plan, sollte der erfahrene Verteidiger ab Mitte März wieder zum Einsatz gelangen und die Saison mit den Oberaargauern zu Ende spielen.

Sein neues Amt als Sportchef wird Noël Guyaz auf den 1. Mai 2014 antreten. Der SC Langenthal ist überzeugt, mit Guyaz eine Lösung gefunden zu haben, die zum Club passt und mit welcher der eingeschlagene Weg fortgesetzt und die Zielsetzungen erreicht werden können. Guyaz verfügt über eine langjährige Erfahrung im Eishockeybusiness, er teilt die Philosophie des Langenthaler Headcoaches und er geniesst dank seiner Leistungen und Erfahrung viel Respekt.

Der SC Langenthal freut sich auf die weitere Zusammenarbeit und wünscht Noël gute Genesung, eine erfolgreiche Rückkehr ins Team und viel Erfolg und Freude in seiner neuen Aufgabe als SCL-Sportchef.

Halbfinale gegen den EHC Visp
Der SC Langenthal trifft im Playoff-Halbfinale auf den EHC Visp. Die Walliser hatten sich in der Viertelfinalserie gegen den HC Red Ice Martigny mit 4:0-Siegen durchgesetzt und sich bereits letzten Freitag fürs Halbfinale qualifizieren können. Der SCL freut sich auf eine packende, emotionale und faire Serie gegen den EHC Visp.

Halbfinal-Tickets ab sofort erhältlich
Das erste Heimspiel im Playoff-Halbfinale findet am kommenden Sonntag, 9. März, 18.15 Uhr statt. Die Steh- und Sitzplatztickets sind ab sofort an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.
Der SC Langenthal gewährt am ersten Heimspiel allen Fasnächtlern (Maskierte und Verkleidete)
8 Franken Reduktion auf dem Stehplatzticket Kat. Erwachsen.

Vorverkaufsinfos: Hier!
Spieldaten Halbfinale: Hier!


zurück
 
 
 
DI, 18.12.2018, 20.00 Uhr, Schoren
SPIELPLAN
4
:
1
SO, 9.12., 17:30 Uhr, Kleinholz
SPIELPLAN
PLATZHIRSCH-HOCHSITZ
PLATZHIRSCH-HOCHSITZ
SCORERLISTE
SCORERLISTE
Newsübersicht
NEWSÜBERSICHT
Sponsoren
   
© 2018 SC Langenthal
IMPRESSUM | HOME | TEAM | SAISON | FANCORNER | TICKETS | MARKETING | GASTRONOMIE | NEWS | KONTAKT
created and powered by Synergetics AG