Grauwiler, Pienitz und Schmid zum SCL


Der 29-jährige Center Lukas Grauwiler von den Rapperswil-Jona Lakers sowie der 25-jährige Verteidiger Hans Pienitz von den EHC Basel Sharks stossen per sofort zum SC Langenthal und haben heute Morgen bereits das Training mit der 1. Mannschaft bestritten.

Lukas Grauwiler, der beim NLA-Club Rapperswil-Jona Lakers unter Vertrag steht, hat seit einiger Zeit keinen Ernstkampf bestritten, trotzdem haben sich in den letzten Wochen zahlreiche Clubs um ihn beworben. Grauwiler ist ein sehr talentierter Stürmer und könnte auch auf der Position des verletzten Kanadiers Jeff Campbell spielen. Er wird für den SCL mit der Rückennummer 93 auflaufen.

Mit dem 25-jährigen Hans Pienitz stösst ein Verteidiger zum SC Langenthal, der eine wichtige Verstärkung für die Defensive sein wird. Er wird beim SC Langenthal die Rückennummer 6 tragen.

Beide Spieler werden am Sonntag beim Auswärtsspiel gegen den HC Thurgau bereits für die Oberaargauer im Einsatz stehen.

Marc Schmid zum SCL
Im Weiteren stösst mit dem 21-jährigen Marc Schmid ein junger Goalie zum SC Langenthal, der für den verletzten dritten Torhüter Flurin Brunner zum Einsatz käme. Brunner, der in dieser Saison auch für den Erstligisten Aarau spielte, muss beide Hüften operieren. Schmid stand in dieser Saison unter anderem für den EHC Biel und den HC Sierre im Einsatz.

Bildquellen: www.sharks.ch und www.lakers.ch


zurück
 
 

3
:

5
SO, 23.03.2014, 18:15, Schoren
PLAYOFFS 2014
STAND PLAYOFF-SERIE

3
:

4
GANZE PLAYOFF-SERIE
SCORERLISTE
SCORERLISTE
Newsübersicht
NEWSÜBERSICHT
Sponsoren
   
© 2014 SC Langenthal
IMPRESSUM | HOME | TEAM | SAISON | FANCORNER | TICKETS | MARKETING | GASTRONOMIE | NEWS | KONTAKT
created and powered by Synergetics AG